Düren

Wir begrüssen Sie auf der offiziellen Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Düren

- Löschgruppe Birkesdorf -

 

Wappen Birkesdorf

Grillen im Sommer macht Spaß und ist einfach lecker egal ob im Garten, auf dem Balkon oder in freier Natur. Aber man sollte ein paar Dinge beachten, damit nichts schiefgeht:

  • Auf einen sicheren Stand des Grills achten. Keine Behelfskonstruktionen bauen, sondern lieber den Untergrund einebnen. Grillglut
  • Beim Grillen an Lagerfeuern, darauf achten, dass ein nicht brennbarer Streifen rund um den Grillplatz vorhanden ist.
  • Wenn Kinder anwesend sind Grill immer beaufsichtigen. Spielende Kinder können einen Grill schnell mal umwerfen.
  • Niemals Spiritus oder andere flüssige Grillanzünder aus der Flasche heraus in die Glut oder das Feuer schütten! Die dabei entstehende Stichflamme kann zu gefährlichen Verbrennungen führen. 
  • Mitten in der Natur nur an dafür ausgewiesenen Plätzen grillen. Niemals einfach im Wald!
  • Wenn Sie fertig sind: Asche komplett abkühlen lassen und erst dann entsorgen. Statt Kartons oder Plastikbehältern bitte Metallgefäße verwenden.
  • Bitte den Grill niemals in die Wohnung stellen. Es entstehen beim Grillen giftige Gase die Farblos und Geruchslos sind aber schon in geringer Konzentration tödlich wirken können!
  • Gasgrill: Hier darauf achten, dass die Anschlüsse dicht sind und der Verbindungsschlauch nicht der Hitze ausgesetzt
    ist. Auf die Flamme achten, denn auch wenn die erlischt strömt weiter Gas aus, was zu Verpuffungen führen kann.

Bei jedem Grillen sollte ein Kleinlöschgerät (Handfeuerlöscher) oder mind. ein Eimer mit Wasser für den Fall der Fälle bereitgestellt werden.

Falls es doch zu Verbrennungen kommt: Kühlen Sie kleinere Brandwunden (und bitte nur die Verbrannten Stellen!!!) ca. 10 Minuten mit lauwarmen Wasser.
Bei größeren Verletzungen zusätzlich sofort medizinische Hilfe über die Notrufnummer 112 anfordern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuletzt geändert am Donnerstag, 2. Oktober 2014